Livestream Digitaler Stammtisch

Tipps für Urlauber vom Europäischen Verbraucherzentrum

Ob Flug oder Bus, ob Hotel oder Strand: Zu fast allen Fragen, die einem im Urlaub begegnen können,  informiert unser Partner, das  Europäische Verbraucherzentrum Deutschland (z.B. bei Pauschalreisen).

„Was muss ich bei Stornierungen beachten? Wie sind meine Rechte bei Verspätungen?“ sind zwei Beispiele aus dieser umfassenden Übersicht, die sich auch mit Tickets für Konzerte oder Sprachschulen befasst.

Es gibt auch eine Reise-App der Europäischen Verbraucherzentren. Sie hilft in 25 Sprachen, Ansprüche auf Reisen zu erkennen und notfalls geltend zu machen – mit Mustersätzen! Wer mit dem Auto ins EU-Ausland fährt, findet hier Hilfen.

In dieser Kooperationsveranstaltung mit dem Europäischen Verbraucherzentrum Deutschland wird per Videoübertragung André Schulze-Wethmar, Experte für Reiserecht beim Europäischen Verbraucherzentrum, Fragen beantworten und über Ihre Rechte aufklären – und wie Sie sie durchsetzten können!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=nXe-m1IvQxw

Über den Chat bei Youtube werden Sie Gelegenheit haben, Ihre Fragen zu stellen.

Zu den Kooperationspartnern

Die  „Digitalen Stammtische“ ist eine Veranstaltungsreihe, die von der Deutschland sicher im Netz (DSiN) in Kooperation mit der VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. (Bundesverband) bundesweit veranstaltet wird. Sie bietet Ehrenamtlichen und Multiplikatoren, Seniorinnen und Senioren und allen Interessierten die Möglichkeit, sich mit Experten auszutauschen. Die „Digitalen Stammtische“ sind ein Angebot im Rahmen des Digital-Kompass, der zusammen mit der BAGSO durchgeführt und vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz gefördert wird. In Rheinland-Pfalz werden die „Digitalen Stammtische“ zusammen mit der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) und den MedienKompetenzNetzwerken veranstaltet.

André Schulze-Wethmar ist Jurist im Europäischen Verbraucherzentrum Deutschland. Das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland (EVZ D) informiert Verbraucher über ihre Rechte in Europa, damit sie die Vorteile des europäischen Binnenmarktes umfassend für sich nutzen können. Das EVZ berät und unterstützt kostenlos deutsche Verbraucher bei Schwierigkeiten mit einem Händler im EU-Ausland, Island oder Norwegen, z. B. bei Flugverspätung, im Bereich Online-Shopping oder beim Einkaufen und Reisen in der EU. Ziel ist es, mit den Unternehmen eine einvernehmliche, außergerichtliche Lösung zu finden. Hierfür arbeiten die Juristen des EVZ mit ihren Kollegen des Netzwerks der Europäischen Verbraucherzentren (ECC-Net) zusammen, das in allen 28 Mitgliedstaaten der EU, in Island und in Norwegen vertreten ist.

Medienpartner ist Feierabend.de

Mit über 180.000 registrierten Mitgliedern ist Feierabend.de Deutschlands bekannteste Online-Community für die Generation 50plus. Das Internetportal vernetzt die Nutzer online und offline: In mehr als 125 Regionalgruppen treffen sich die Feierabend-User regelmäßig, um zu plaudern oder zu feiern, Sport zu treiben oder gemeinsam zu verreisen. Täglich finden bundesweit rund 600 Veranstaltungen statt. Die Webseite wird monatlich von über 700.000 Besuchern genutzt und gibt Hilfe bei Gesundheits- und Freizeitthemen.