Video-Projekt zum Demokratietag 2021

Junge Stimmen hörbar machen

Du bist wichtig und Deine Stimme soll gehört werden, um auf Deine derzeitige persönliche Lage während der Pandemie hinzuweisen.

Wie geht es Dir in diesen Zeiten und wie erlebst Du die Corona-Pandemie? Was geht gut und was geht gar nicht? Was fehlt Dir besonders und was wünschst Du Dir? Beschreibe allen Deinen Lebensalltag anhand einer Videobotschaft und beantworte Fragen aus Deiner Sicht!

Video-Projekt 2021: „Junge Stimmen hörbar machen“
Junge Menschen werden in der Zeit der Corona-Pandemie zu wenig gehört und können oftmals nicht mitentscheiden. Sie tragen jedoch in erheblichem Maß zur Bekämpfung der Pandemie bei, indem sie sich an Auflagen halten und Beschlüsse unterstützen. Demokratie lebt von Beteiligung: Daher müssen junge Menschen in der Entscheidungsfindung eingebunden werden.

Zeig allen in einem von Dir selbst gestalteten Video, wie Du die Zeit der Pandemie erlebst!
Sag, wie es Dir derzeit geht, was Dir besonders fehlt und was Du Dir am meisten wünschst. Wir möchten einen Blick auf Deinen Lebensalltag werfen und zudem erfahren, wie Du selbst auf bestimmte Fragen antworten würdest und was aus Deiner Sicht gut bzw. schlecht läuft.

Das Bündnis „Demokratie gewinnt!“ des Landes Rheinland-Pfalz möchte in diesem Projekt Deine Stimme hörbar machen, um damit auf Deine derzeitige persönliche Lage während der Pandemie hinweisen. Projektpartner sind die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz, viele zivilgesellschaftliche und staatliche Einrichtungen des Landes Rheinland-Pfalz und das Bildungszentrum BürgerMedien (BZBM).

Mitmachen kannst Du ganz einfach …

Melde Dich hier beim BildungsZentrum BürgerMedien an.

Die Videobotschaften der Teilnehmer*innen werden mit Deiner Zustimmung über die Webseite https://demokratie-gewinnt.rlp.de und über die Offenen Kanäle in Rheinland-Pfalz und deren YouTube-Kanäle verbreitet. Die Beiträge werden auch an rheinland-pfälzische Politiker*innen und Entscheidungsträger*innen weitergeleitet und dienen als Grundlage für Online-Workshops, die anlässlich des Demokratietages 2021 am 28. Oktober 2021 organisiert werden.