SWR KLASSE:NACHRICHTEN

Was tun für mehr Umweltschutz?

Im Rahmen des Workshops „KLASSE:NACHRICHTEN“ produzierten Schüler*innen der Kanonikus Kir Realschule in Mainz eine eigene Fernsehnachrichtensendung. Die jungen Medienschaffenden waren zu Gast bei OK:TV Mainz.

Nachrichten und Meldungen schreiben, Filme produzieren und Umfragen auf der Straße filmen: All das haben die Schüler*innen selbst übernommen. Thematisch drehte sich alles um das Thema Klimawandel.

Unterstützung von Medienprofis

„KLASSE:NACHRICHTEN“ ist ein gemeinsames Projekt von Südwestrundfunk (SWR) und Medienanstalt Rheinland-Pfalz. Die Schüler*innen übernehmen dabei alle notwendigen Aufgaben selbst. Die Bandbreite reicht von Moderation, Redaktion über Regie bis hin zu Maske, Schneiden, Bildmischen oder Bloggen.

Am Projekttag werden sie betreut und angeleitet von SWR Redakteur:innen und Medienpädagog:innen der Medienanstalt.

So wird Fernsehen gemacht

Die Schüler*innen erfahren dabei, wie Fernsehen funktioniert und schauen hinter die Kulissen eines Fernsehsenders. Am Ende des Projekttages haben die Jugendlichen eine komplette Nachrichtensendung nach dem Vorbild von „SWR Aktuell – Update“ selbst produziert.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=AuCz8ERAiqQ