Neues Format bei OK:TV Mainz

Der Nachhaker – Ein Podcast zu politischen und gesellschaftlichen Themen

In unserem Format „#Corona – Wie unser Zusammenleben sich verändert“ konntet ihr Daniel Reißmann bereits kennenlernen. Mindestens genauso engagiert moderiert er auch sein eigenes Format! In der Podcast-Reihe „Der Nachhaker“ interviewt Daniel Fachkräfte aus der Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Egal, ob NATO, Lehrermangel oder Fake News, der Podcast deckt aktuelle relevante Themen ab.

Die Premiere bei OK:TV Mainz feiert „Der Nachhaker“ am Mittwoch, den 13.05.2020, um 22 Uhr mit dem Thema „Absenken des Wahlalters auf 16“. Daniel interviewt hierzu Kai Gehring von der Partei Bündnis 90/Die Grünen.

Ab jetzt strahlt OK:TV Mainz wöchentlich neue Folgen aus. Die Erstausstrahlungen finden immer mittwochs und Wiederholungen freitags um 22 Uhr in unserem Programm statt. Und wenn ihr Lust habt, schaut doch einfach bei Daniels YouTube-Kanal vorbei.

Interview mit der Band Hanne Kah

Was machen Bands und Künstler während dem Corona-Lockdown?

Viele Bands und Künstler wurden durch Covid-19 gleich mehrere Steine in den Weg gelegt. Es kann weder geprobt werden, noch können Konzerte oder Touren stattfinden. Doch manche Künstler nutzen diese Steine, um daraus einen neuen Weg zu pflaster. Ein gutes Beispiel dafür ist die Band Hanne Kah. Sie haben die Not zur Tugend gemacht und eine Plattform für Künstler geschaffen. Ihr wollt mehr über die Band und ihre neue Plattform erfahren?

In der neusten Ausgabe von „#Corona – wie sich unser Zusammenleben verändert“ beantwortet Hanne Kah, Sängerin der gleichnamigen Band, Fragen über Konzerte, Proben und die neue Plattform Culture-Y.

Ihr könnt die Ausgabe am 07.05.2020 um 18:30, 20:15 und um 22:00 Uhr im Programm von OK:TV Mainz oder ab 19:00 Uhr auf unserem YouTube Channel sehen, wir wünschen viel Spaß!

#Corona

Wie ist die Lage im Tierheim Mainz?

Die Zeit, die wir im Lockdown verbracht haben, kommt einem so langsam wie eine Ewigkeit vor. Man möchte einfach mal wieder raus gehen, sich mit Freunden treffen und sich bewegen. Der Mangel an Bewegung nagt immer mehr an uns. Aber nicht nur wir müssen ab und zu mal einfach wieder vor die Tür, nein, für unsere geliebten Haustiere ist der regelmäßige Auslauf oft noch viel wichtiger!

Hier stellt sich natürlich die Frage: Inwiefern sind all die Maßnahmen, die wir Menschen gegenüber einhalten auch auf Tiere anzuwenden? Sollte man zum Beispiel weiterhin täglich das Haus verlassen, um mit dem Hund spazieren zu gehen? Welche Alternativen gibt es? Kann man einen Hund beispielsweise auch auf ein Laufband stellen? Kann ich mich mit Corona anstecken, wenn ich mit meiner Katze kuschle, die den Tag draußen verbringt?

Diese und viele weitere Fragen beantwortet uns Stefan Weisbach, zweiter stellvertretender Vorsitzender des Tierschutzvereins Mainz und Umgebung e.V., in der neusten Ausgabe von: „#Corona – wie sich unser Zusammenleben verändert“.

Die Sendung ist am Montag, den 27.04.2020 jeweils um 18:30, 20:15 und 22:00 Uhr im Programm des OK:TV Mainz zu sehen, genauere Infos findet ihr in unserer Programmvorschau, viel Spaß!

#Corona

Sportvereine zu Zeiten von Corona

Egal ob Fußball, Volleyball, Judo oder Krafttraining – jede Sportart ist auf ihre Weise durch das Coronavirus eingeschränkt. Bei den meisten Sportarten wurde der Betrieb sogar gänzlich eingestellt. Doch wie halten wir uns jetzt noch fit?

Über Online-Videos soll es funktionieren! Jugendwartin Sarah Pedersen erzählt in unserem neuen Video, um was genau es sich bei den Online-Videos vom TV Mombach dreht. Außerdem spricht sie darüber, wie man sich im Homeoffice fit halten kann und welche Muskelgruppen gerade besonders vernachlässigt werden.

Die gesamte Folge unseres neuen Formates „#Corona – Wie unser Zusammenleben sich verändert“ seht ihr heute Abend um 18:30 Uhr, 20:15 Uhr und 22:00 Uhr in unserem Programm sowie im Livestream und auf YouTube unter: https://www.youtube.com/watch?v=R-RnmqgCvkU&feature=youtu.be

Eine Produktion von OK:TV Mainz mit Daniel Reißmann.

Im Gespräch mit Bürgermeisterin Eveline Breyer

Blickpunkt Ingelheim März

Wie wird die politische Zukunft der Stadt Ingelheim aussehen? Nachdem Eveline Breyer (CDU) erneut  zur Bürgermeisterin gewählt wurde, spricht sie in einem Interview mit Moderatorin Mechtild Weitzel über die Pläne und Ziele ihrer kommenden Amtszeit.

Im Fokus der Arbeit von Eveline Breyer stehen soziale Themen. Sie bleibt zuständig für die Ressorts Familie, Bildung und Sport. Ganz besonders liegen ihr die Senioren- und Jugendarbeit am Herzen. Sie spricht über das vielfältige Programm für Seniorinnen und Senioren in Ingelheim, den Einsatz von Streetworkern für Jugendliche und Veranstaltungen im Jugendzentrum Yellow.

Weitere Themen der Sendung: Der verbesserte Stadtbusverkehr und Pläne zur Einrichtung von Lehrküchen in den Grundschulen. Am Ende der Sendung hat Moderatorin Mechtild Weitzel noch ein besonderes Geschenk für die Bürgermeisterin. Dabei spielt Nachhaltigkeit sowie eine für Bienen und Insekten freundliche Landschaft in Ingelheim eine große Rolle.

Wer herausfinden möchte, worum es sich handelt, sollte unbedingt die Märzausgabe von „Blickpunkt Ingelheim“ in unserem Programm anschauen.

Blickpunkt Ingelheim läuft jeden Samstag um 18:30 Uhr und jeden Dienstag um 19:00 Uhr bei OK:TV Mainz. Alternativ kann die Sendung auch auf unserem YouTube Channel angeschaut werden.

Mainzer Meinung

Isst du regional besser?

Essen, ein Thema das jeden betrifft und allgegenwärtig ist. Oftmals verbunden mit der Frage: Was macht gutes Essen aus?
Unsere zwei Praktikanten haben sich mit dem Thema beschäftigt und dazu eine Mainzer Meinung produziert.
In letzter Zeit ist Ernährung immer mehr zur Philosophie geworden, bei der auf Qualität und Herkunft der Produkte geachtet wird.
In der aktuellen Mainzer Meinung, geht es darum ob Lebensmittel vom Wochenmarkt besser sind, als aus dem Supermarkt.
Dazu haben unsere Praktikanten die Meinungen der Mainzer auf dem Wochenmarkt eingefangen und die Antworten Susanne Umbachs einer Lebensmittelexpertin der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz gegenüber gestellt.

Schaut euch einfach unsere Mainzer Meinung auf Youtube an:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=4WZ71eGKmiI