Neues Format bei OK:TV Mainz

GOQUEER

Wisst ihr, was sich hinter dem Begriff „to spread awareness“ verbirgt? Kurz gesagt, soll damit auf die Benachteiligung von Menschen aufgrund ihrer Sexualität aufmerksam gemacht werden.

Wer beispielsweise denkt, dass extreme Abneigung oder Diskriminierung gegenüber queeren Menschen im Jahr 2020 kaum noch vorkommen, sollte sich unser neues Format GOQUEER ansehen, denn hier kommen Themen aus Sicht der Betroffenen zur Sprache.

GOQUEER ist das Medienprojekt des Jugendtreffs COME IN aus Magdeburg. Dort wird einmal im Monat die Sendung GOQUEER ON FOCUS produziert. Konzipiert als Late-Night-Show mit den Grundelementen Musik, Unterhaltung sowie Talk, ergänzt zusätzlich ein Nachrichtenteil jede Sendung. GOQUEER erzählt euch, was im letzten Monat in der queeren Welt so passiert.

Zu einer Gesellschaft und zu einem Bürgersender gehören verschiedene Facetten und die Queer-Szene ist eine davon. Daher werdet ihr das Magdeburger Format ab Ende Februar unregelmäßig in unserem Programm sehen können.

Die ersten Sendetermine sind:

Donnerstag, 27. Februar 2020, 20:00 Uhr und Freitag, 28. Februar 2020, 22:30 Uhr.

Weitere Termine findet ihr in unserer Programmvorschau, schaut dort einfach mal vorbei.

Ein neues Format feiert Premiere

Mach Dich schlau – das Verbrauchermagazin

OK:TV Mainz hat in Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz eine neue Magazinsendung entwickelt. Ziel ist es, alltägliche Irrtümer aufzudecken und mit Tipps und Tricks den eigenen Geldbeutel zu schonen. In der ersten Folge von „Mach Dich schlau – das Verbrauchermagazin“ dreht sich alles um das Thema Heizen und Lüften. Für das neue Format produzierte das Team von OK:TV Mainz gemeinsam mit Ehrenamtlichen von OK4 aus Koblenz verschiedene Einspieler und übernahm auch die Postproduktion.

Die erste Folge wird ab dem 1. April in unserem Programm und auf YouTube zu sehen sein.

Campusradio

Neues Bildmaterial

Jeden Mittwoch stehen ein bis zwei Leute vom Campusradio Team im Studio von Radio Rheinwelle und produzieren ihre eigene Radiosendung.

(mehr …)